PHP/CakePHP Developer (Junior) (m/w) gesucht

CodeEs ist wieder so weit: Wir brauchen Zuwachs. Zunächst geht es um eine komplexe Migration auf CakePHP 3, aber dazu dann mehr im Gespräch. Auf jeden Fall ist es ein attraktiver und langfristiger Job (Festanstellung) mit vielen Perspektiven und sicherlich sehr angenehmen Arbeitsbedingungen.

Erforderlich sind solide Kenntnisse und Erfahrung mit:

  • PHP/MySQL, logisch
  • CakePHP und/oder andere Frameworks wünschenswert
  • CSS und Frameworks (Bootstrap u.a.)
  • JavaScript und Frameworks
  • Div. Entwicklungs- und Projektmanagement-Tools (SVN, Git, etc.)

Es wird viel Remote und in Coworking Locations gearbeitet, die Basis ist aber Berlin.
Gelegentlich kommen auch Reisen hinzu.

Bewerbungen mit Gehaltsvorstellung bitte direkt an mich.

Geld verdienen mit Instagram

#ic_lightchallEine wissenschaftliche Organisation benötigt Fotos zum Thema „Licht“ und veranstaltet dazu einen Foto-Wettbewerb über InstaChallenge, bei dem die Gewinner mindestens 10$ für ihr Foto erhalten – und auch mehr, wenn sie bereit sind, der Organisation weitere Rechte am Bild einzuräumen. Dazu muss auf der Website ein entsprechender Fragebogen ausgefüllt werden, der auch Voraussetzung für die Teilnahme ist.

Die Challenge läuft noch bis zum 14. Februar.

Viel Erfolg!

Aktuelle Patent-Informationen

Patentinformationen (Patentschriften, Gebrauchsmuster, Offenlegungsschriften, Korrekturen, Übersetzungen, etc.) gab es schon immer bei DEPAROM.de. Neu ist, dass die bislang nur auf DVD ausgelieferten Daten nun online bestellbar und abrufbar sind. Die neue Website enthält ebenfalls viele Informationen über Art und Inhalt der Produkte.

Als Basis diente wieder das für ESD bestens geeignete Shop-System commerce:SEO, obwohl in diesem Fall anstelle der Download-Funktion ein Dateimanager integriert wurde, der Zugriff auf die in einem Cloud-Speicher abgelegten Daten ermöglicht.

Erfolgreicher Relaunch des SOS Software Service Webshops

Seit ein paar Tagen ist er online und erfreut sich bereits großer Beliebtheit, was nicht nur anhand der jetzt ins Backend integrierten Web-Statistiken erkennbar ist, sondern insbesondere durch die enorm gestiegenenen Zahl der täglichen Bestellungen sichtbar ist.

Kein Wunder, denn das Finden des gewünschten Produktes aus den mehr als 50.000 verfügbaren Kombinationen wurde erheblich vereinfacht.

Aktuelle SEO-Techniken und intelligente Schnittstellen zu diversen Preissuchmaschinen und Produktdatenbanken sorgen zusätzlich für gute Auffindbarkeit.

Grundlage war die aktuelle Version der commerce:SEO Shop-Software, die allerdings erheblich umgeschrieben werden musste, da die Komplexität der Produkte mit der Basis-Software nicht ausreichend abgebildet werden konnte. Hinzu kamen die Erfordernisse der zugrundeliegenden Warenwirtschaft „Goliath“ und die Besonderheit, einen deutschen und einen schweizer Shop mit geringfügig unterschiedlichem Sortiment zu betreiben. Zusätzlich sind ein WordPress-Blog und ein Kunden-Live-Chat auf Basis von LiveZilla integriert.

Der Shop wird im nächsten Schritt noch um die ESD-Download-Optionen der SOS Software Service GmbH erweitert.

Argon Verlag in neuem Gewand

Vielleicht ist es Ihnen schon aufgefallen, der Argon Hörbuch Verlag präsentiert sich unter www.argon-verlag.de in neuem Glanz. Technisch gesehen besteht die Website aus einem umfangreich erweiterten WordPress mit einem Shop-Backend auf commerce:SEO Basis und wurde in bereits erprobten Zusammenarbeit mit der fabrik neue medien entwickelt: Der WordPress Bereich wurde von der Fabrik gestaltet und mit Plugins für die Artikel-, Autoren- und Sprecherverwaltung versehen. Die Anpassungen für den Shop-Teil stammen von mir.

InstaChallenge

iPhone Photography
Von Michael Bartos (H…

Ein paar News zum InstaPhotoBook:

Es hat sich einiges getan, aber zunächst: Das Projekt wurde in InstaChallenge umbenannt, was dem tatsächlichen Zweck der Website viel näher kommt. Der erste Foto-Wettbewerb zum Thema Türen („#doorporn“) ist inzwischen abgeschlossen. Es wurden 439 Fotos von insgesamt 138 Instagram-Usern eingereicht. Die 5-köpfige Jury hat die Bilder in zwei Durchgängen (jeder für sich) bewertet und ist zu einem eindeutigen Ergebnis gekommen. Alle Details auf der Ergebnisseite. Herausgekommen ist außerdem ein wunderbares Fotobuch (siehe rechts), das bei blurb.com bestellt werden kann. Das Buch ist dort auch vollständg als interaktive Vorschau verfügbar.

Die weiteren Challenges zu den Themen Bikes, Bridges und Water sind inzwischen beendet und werden derzeit von der Jury bewertet.

Neuestes Feature: Ab jetzt kann jeder Instagram-User seinen eigenen Challenge auf InstaChallenge.com ausrufen, verwalten, eine eigene Jury einladen, bewerten und am Ende auf verschiedene Arten präsentieren. Aktuell laufen (externe) Challenges zu den Themen Powerlines und Trainstations.

Nächster Entwicklungsschritt wird das automatische Generieren von Fotobüchern und eBooks sein.

Mal was anderes…

Es gibt wieder ein neues Spaß-Projekt: www.InstaPhotoBook.com!

Seit es die wunderbare (und kostenlose!) iPhone-App Instagram (direkter Link zum iTunes Store) gibt, bin ich Fan! Das liegt u.a. an der guten Bedienbarkeit, dem Komfort und der aktiven Community, die in rund einem halben Jahr auf gut 4 Millionen Mitglieder angewachsen ist. Ein Teil der Community-Aktivität besteht daran, Challenges zu veranstalten. Zum Beispiel „trees“. Über einen bestimmten Zeitraum können dann alle Bilder von Bäumen mit einem Tag (z.B. „#tree_challenge“) versehen werden und geraten so in die Ausscheidung. Über die Sieger entscheidem entweder die meisten „Likes“ oder eine Jury, die oft nur aus dem Initiator des Challenge besteht. Es geht dabei nur um Ruhm und Ehre, gelegentlich auch mal um kleinere Sachpreise etwaiger Sponsoren.

Über InstaPhotoBook.com (IGPB) sollen aus diesen Challenges nun Fotobücher entstehen, denn die Qualität und Originalität der teilnehmenden Bildern ist oft viel zu schade, um anschließend wieder in Vergessenheit zu geraten. Im ersten Schritt können neue Challenges nur vom IGPB-Team eingestellt und bewertet werden. In einer späteren Ausbaustufe sollen dann auch Dritte neue Challenges ausrufen und verwalten können.

Als erstes Fotobuch ist gerade die Dokumentation der ersten deutschen Instagram-Ausstellung „InstaHibit“ erschienen. Das Buch enthält alle ausgestellten Bilder der 11 Teilnehmer und kann im Buchhandel oder zum Beispiel bei Amazon gekauft werden. Preis: 24,90 €.

Und als erster eigener Challenge ist gerade das Thema „#doorporn“ gestartet.

Update

Die Ergebnisse des „#doorporn“ Challenge können online und als Fotobuch betrachtet werden.

Facebook Link-Empfehlungen mit Vorschaubild

Bei Link-Empfehlungen auf Facebook wird normalerweise ein Vorschaubild angezeigt, das der verlinkten Website entstammt. Besonders bei Produkt-Empfehlungen ist ein entsprechendes Bild natürlich gewünscht und sinnvoll. Es kann jedoch vorkommen, dass Facebook kein passendes Bild auf der Seite entdecken kann. Um hier etwas Hilfe zu leisten, kann man mit der folgenden Anweisung etwas nachhelfen:

<link rel="image_src" href="[Link zum Bild]" />

Bei xt:Commerce oder commerce:SEO Shops hilft die folgende Zeile in der Datei metatags.php:

<link rel="image_src" href="<?php echo HTTP_SERVER . DIR_WS_CATALOG . DIR_WS_INFO_IMAGES . $product->data['products_image']; ?>" />

Und schon sieht eine Link-Empfehlung zum Beispiel so aus:

Update (25.10.2010)

Die oben beschriebene Methode funktioniert zwar, aber offenbar hat Facebook für diese Funktion eigentlich den Meta-Tag „og:image“ vorgesehen. (Den Hinweis darauf habe ich diesem wunderbaren Artikel entnommen, der auch einen Verweis auf ein sehr interessantes White Paper zum Thema Facebook-Like Button enthält.)

Besser ist also wohl folgende Syntax:

<meta property="og:image" content="[Link zum Bild]" />

Im Zweifel einfach ausprobieren. :-)

Lesestoff

Das Download-Sortiment der Versand-AS hat sich gerade um fast 2.000 eBooks erweitert. Das Spannende daran: Alle kosten nur 1,99 €, sind DRM-frei und im epub-Format erhältlich. Damit sind die Bücher problemlos auf iPhone/iPad, aber auch auf dem Sony Reader u.ä. zu lesen.

Inhaltlich bedient werden die Genres Anthologien, Biografien, Dramen, Geisteswissenschaften, Lyrik, Märchen und Sagen, Opernlibretti, Prosa sowie Satire, Kabarett und Humor.

Aus letzterer Kategorie stammt zum Beispiel »Fipps, der Affe« von Wilhelm Busch… :-)