1&1 sperrt seine Kunden aus

Wer – so wie ich – mit seinem Vertrag bei 1&1 gerade Pech hat, kommt derzeit nicht an seine Domains und die zugehörigen Funktionen heran. Sämtliche Anwendungen (MySQL-Datenbank, Zugangsverwaltung, etc.) fehlen seit Ende der Woche im neuen Control Center (siehe Abbildung unten), das vor dem Einsatz offenbar nicht ausreichend getestet wurde. Auf eine Support-Anfrage per E-Mail (gestern) wurde bis heute nicht reagiert und nach 30 Minuten in der Telefon-Warteschlange wurde mir der Fehler zwar soeben von einem freundlichen, aber hilflosen Mitarbeiter bestätigt, tun könne er aber leider gar nichts. Und die zuständigen Techniker sind im Wochenende und kümmern sich frühestens am Montag darum. Auch eine Umschaltung auf die alte Oberfläche sei nicht möglich: „Das wollen die wohl nicht“, sagte die freundliche Callcenter-Stimme. Der Hinweis, es träfe schließlich gerade fast alle Kunden, sollte wohl beruhigend wirken. Falsch.

Meine Begeisterung ist gerade schwer in Worte zu fassen.

Update 19.03.2011, 21:02

Unfreiwillig komisch…

Update 22.03.2011, 19:15

Nach nun knapp 5 Tagen habe ich endlich wieder Zugriff auf meine Domains und Datenbanken. Liebe Leute bei 1&1, das war wirklich keine Glanzleistung!

Facebook Link-Empfehlungen mit Vorschaubild

Bei Link-Empfehlungen auf Facebook wird normalerweise ein Vorschaubild angezeigt, das der verlinkten Website entstammt. Besonders bei Produkt-Empfehlungen ist ein entsprechendes Bild natürlich gewünscht und sinnvoll. Es kann jedoch vorkommen, dass Facebook kein passendes Bild auf der Seite entdecken kann. Um hier etwas Hilfe zu leisten, kann man mit der folgenden Anweisung etwas nachhelfen:

<link rel="image_src" href="[Link zum Bild]" />

Bei xt:Commerce oder commerce:SEO Shops hilft die folgende Zeile in der Datei metatags.php:

<link rel="image_src" href="<?php echo HTTP_SERVER . DIR_WS_CATALOG . DIR_WS_INFO_IMAGES . $product->data['products_image']; ?>" />

Und schon sieht eine Link-Empfehlung zum Beispiel so aus:

Update (25.10.2010)

Die oben beschriebene Methode funktioniert zwar, aber offenbar hat Facebook für diese Funktion eigentlich den Meta-Tag „og:image“ vorgesehen. (Den Hinweis darauf habe ich diesem wunderbaren Artikel entnommen, der auch einen Verweis auf ein sehr interessantes White Paper zum Thema Facebook-Like Button enthält.)

Besser ist also wohl folgende Syntax:

<meta property="og:image" content="[Link zum Bild]" />

Im Zweifel einfach ausprobieren. :-)

Delphi 3.0

Nein, gemeint ist nicht die Version 3 von Borlands Entwicklungsumgebung (damit wäre ich jetzt auch ein wenig spät dran), sondern der zweite Relaunch der Homepage des Delphi Filmpalast am Zoo.

Auf Basis von WordPress mit dem angepassten Fotoblog-Theme „Amplify“ bietet die neue Kino-Homepage nun aktuelle Informationen rund ums Delphi und dessen Programm, das sich wohltuend vom Mainstream der großen Multiplexe abhebt. Ein Fotoblog-Theme wurde eingesetzt, weil es beim Delphi viel zu sehen gibt, denn allein die Räumlichkeiten sind immer wieder einen Besuch wert.

Wer regelmäßig informiert werden will, kann seine E-Mail Adresse für den Programm-Newsletter angeben.

In nächster Zeit wird noch die eine oder andere Funktion hinzu kommen.

Viel Vergnügen!

Mehr Information, bitte!

MoreAdminInfoMit ein paar kleinen Erweiterungen können im Shop-Backend statistische Daten und Informationen über die Kampagne, die zum Kauf geführt hat, angezeigt werden. Folgende Fragen lassen sich so schnell und übersichtlich beantworten:

  • Wie steht es mit dem Umsatz?
    • Heute, gestern, vorgestern?
    • In diesem, dem letzten und dem vorletzten Monat und – jeweils – wie im Vergleich zum Vorjahr (absolut und prozentual)?
    • Und wo stehe ich im Vergleich zum gesamten vorigen Jahr?
  • Welche Kampagne führte zum Kauf?

Letzteres setzt natürlich den Einsatz von refIDs voraus. Auf diese Weise kann man aber recht leicht feststellen, welche Aktion oder welcher Newsletter den Kunden auf die eigene Website gelockt und zum Kauf animiert hat. Sehr spannend!

Versand-AS online!

Versand-AS LogoEin tolles Angebot zum Start vom Versand-AS Online-Shop: Die brandneue Digitale Bibliothek 5 gibt es als Download und als CD-ROM Version für 49,90 €. Über die Vorteile informieren Sie sich am besten direkt im Shop.

Das Programm umfasst nicht nur das CD-ROM Programm der Digitalen Bibliothek, Aretinus und Yorck Project, sondern auch das Download-Angebot von Zenodot, ausgewählte Hörbücher aus dem Argon-Verlag und andere interessante Produkte.

Na ja, und der Shop selbst ist ja auch recht spannend. :-)

Auftragsarbeit

Auch mal eine interessante Erfahrung: Auftragsentwicklung für eine andere Softwarefirma, um deren Kapazitäten zu ergänzen. Die Firma Id-Konsil kommt eigentlich aus der SAP-Ecke und implementiert gerade für einen großen Kunden einen neuen Webshop auf Basis von Omeco.

Bei dem recht anspruchsvollen Projekt für einen Kunden aus dem Kfz-Zubehörbereich zeigen sich die Vor- und Nachteile von verschiedenen Testservern und Entwicklungsumgebungen. Glücklicherweise gibt es Versionsmanager, Wikis und – nicht zuletzt – das Telefon!

Zu meinen Bereichen gehörte bislang die Entwicklung eines Produktvergleichssystems, einer Fahrzeugverwaltung, die Darstellung von fahrzeugspezifischen Angeboten, ein Retourenbereich und verschiedene Kleinigkeiten. Der Shop soll in Kürze online gehen. Das ist dann bestimmt wieder eine Meldung wert!