CakePHP Meetup Berlin

CakePHPEin Blick über den Tellerrand.

Bislang dachte ich ja immer, dass ich mich mit CakePHP recht gut auskenne. Seit gestern, nach einem Treffen vornehmlich Berliner Cake-Entwickler, muss ich diese Einschätzung ein wenig relativieren.

Das Cake-Framework ist ja gerade in Deutschland auch nicht so weit verbreitet als dass man an jeder Straßenecke einen Anwender trifft – im Gegensatz vielleicht zu WordPress-Nutzern. Insofern ist es spannend zu erfahren, welche Ansätze andere verfolgt haben, welche Probleme sie dabei gelöst haben, welche IDEs, Tools und Bibliotheken eingesetzt, welche Testverfahren angewendet und wie die Projekte effizient gemanagt werden können.

Gleichzeitig ist es irgendwie beruhigend zu sehen, dass auch in anderen Umgebungen weitgehend die gleichen Praktiken zur Anwendung kommen.

Der für uns vielleicht wichtigste Tipp des Abends: Die „LinkableBehavior“ soll ein besseres „Containable“ sein. Das schauen wir uns gleich mal an, denn hier waren wir in der Vergangenheit zu vielen Workarounds gezwungen, um eine akzeptable Performance zu gewährleisten.

(Und vielen Dank an fotograf.de für Hosting, Kuchen und das Bier!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.